Opus veritatis scientiaeque

Der Schwarze Limbus    

21. Rahja im 47. Götterlauf nach Hal

Titelblatt
Compilationen
Archiv
Compages
Suche
meistbetrachtete Artikel
zufälliger Artikel
Umfragen
Redaktion

Menü verstecken


Aus 'dem Spiegel der Schwarzmagie'

Ausgabe 4/4 - 1023 n.Bf

Höret ihr Schwarzmagier, Nekromanten, Daemonologen und Anatome 

Aufruf der Brabaker Akademieverwaltung

Mit Anfang des neuen Jahres werden drei neue Magister an den dunklen Hallen der Geister zu Brabak eingesetzt. Offen steht jedoch noch, wer zu diesem Amt herangezogen werden soll. Dieser Aufruf im Opus veritatis scientiæque soll an all jene gehen, die Interesse daran besäßen an den dunklen Hallen zu lehren. Dieser Lehrplatz bietet nicht nur ungeahnte Möglichkeiten zur Forschung, sondern auch großen Einfluss auf die Zukunft unserer Gilde. Offener Nutzen der riesigen Bibliothek und der anatomischen sowie alchimistischen Labore verstehen sich ebenso wie der Schutz für politisch verfolgte Kollegen.
Da die Berichte einiger Magi an die Heimatakademie immer seltener werden, sei hier hinzu noch der Aufruf an alle, die ihre Heimatakademie Brabak nennen können, doch Berichte von ihren Forschungen und Erlebnissen in gewissen Zeitabständen an uns zu senden. Man wirke die entsprechende Thesis. Auch in unseren Ehrungen und Ernennungen wird dieser Faktor immer wieder eine große Rolle spielen. 
Da unter der Leitung jenes Tela von Gerasins einige Bücher mit Elevennamen verschwunden sind, bitten wir auf diesem Wege jene, die einst Studiosi bei uns waren, sich zu melden und wenn möglich ihre Erfolge und Wege kurz zu schildern. Doch zumindest ein Name wäre für uns schon von großem Nutzen, da bei Conventen jeder Magus von Brabak unterrichtet werden sollte.
Neu werden ab dem nächsten Jahr wohl noch einige Weiterbildungen für erfahrenere Magi sein, die sowohl in den Bereichen Beschwörung als auch in Beherrschung und Verwandlung liegen werden. Auch hier könnten sich einige erfahrene Magi ihren eigenen Lehrstuhl erschaffen.
Da in nächster Zeit einige Umstrukturierungs- und Umbaumaßnahmen an der Brabaker Akademie vonstatten gehen werden und wohl ein neues Haus hinzugebaut werden wird, sollten sich alle Magi, die ein Forschungszimmer unter dem Schutz der Akademieleitung einrichten wollen, bis Anfang des neuen Jahres bei uns melden. Dies und der Nutzen der Bibliothek wird durch ein geringes Entgelt beglichen werden können.
Zur Unterrichtung der Eleven in den Zaubern der Naturvölker werden noch Schamanen und Elfen als magistri extraordinarii gesucht.

Es lebe das verborgene Wissen, welches es zu Erforschen gilt.

i.A. der Akademieleitung - unter der Verwaltung des Magisters Dratchur Meredin Hazar

Helvenia von Brabak

Erschienen in Opus no. 88 am 24.12.2000.

Suche in 575 Opus-Artikeln

ein oder mehrere Begriffe
alle Artikel anzeigen

Der Schwarze Limbus Nachricht an die Autoren (c) 1998-2006 Spielerverein der Freunde des Gepflegten Rollenspiels