Opus veritatis scientiaeque

Der Schwarze Limbus    

20. Peraine im 47. Götterlauf nach Hal

Titelblatt
Compilationen
- Artikel hinzufügen
Archiv
Compages
Suche
meistbetrachtete Artikel
zufälliger Artikel
Umfragen
Redaktion

Menü verstecken


Commentariolus zu Traktat zu den Anwendungsmöglichkeiten der Magica Combattiva und ihren Nebenwirkungen in den Händen von Unerfahrenen
Opus 81

Hochverehrthe Magnificentia et Spectabilitas,
eure Auszfuehrunghen undh Belehrunghen habhen mich beeyndruckth. Dye Kennthnis fasth allher Sprueche dher Magica Comabattiva isth erstauhnlich. Dennoch bitthe ich, eynhen kleynhen Critic-Punct anbringhen tzu duerfhen: 
So erheytherndh dye Beyspiele fuehr missglueckthe Zaubher auch seyn moeghen: Ich fraghe nach dhem Nutzhen. Dher intherressyrthe Scholarius wirdh zwahr eyn paar Mahnunghen erhalthen, doch whenn dher Spruch angewandth werdhen sollh, khann esz jedhem angehendhen Adeptus geschehenh, dasz dher Spruch nichth dhen gewynschthen Effectus hervorbringth. An dyesher Sthellhe waerhen meynher Meynungh Hinweyshe fuehr eynhe erfolghreyche Cantatio angebrachther. 
Ad exemplum dasz Traghen vhon Amuletthen ausz Rubin odher Smaragd odher dye noethigen Stabhsprueche. Dhann existierhen eynhe Vielzahl dher kryegeriscen Meditation, dye dasz Zaubhern vhon combattiven Spruechen erleychtherth. Zu dyeshem Thema habhe ych eynh Perghamenth gefundhen, welches ich hier woertlich wiedher gebhen will:

Famerlor zum Gruße werter Darius Nostriatrutz,
im Namen des Reiches Andergast möchte ich euch danken für eure Bemühungen das nostrische Geschmeiß in die Schranken zu weisen. Da ich aus eigener Erfahrung weiss, sind die mächtigen Kampfzauber äußerst kräftezehrend. Um dem und der Gefahr eines Misslingen vorzubeugen, gibt es eine Methode. Man setze sich in rein weißen Gewändern auf den Erdboden und intoniere den Choral des Leomar. (Es macht der Wirkung keinen Abbruch, wenn er abgelesen wird.) Danach versenke man sich in das Licht eines möglichst reinen Rubins, der in der rechten Faust ruht. Wenn das Feuer des heiligen Steines bis ins Innere des Magiers gedrungen ist, vollführe man den Tanz der Mada und verwende als 'Madas Wiedergeburt' die Handlungen des Zaubers, den man verstärkt einsetzen will, ohne jedoch dei astralen Matrices wirklich zu wirken. Jetzt mag noch ein inniges Gebet an Rondra und Hesinde helfen. Nun ist der Meditierende zwar nicht gegen alles Missgeschick der Welt gefeit, doch wird so ein katastrophaler Misserfolg verhindert. Die ganze Prozedur sollte direkt vor dem erwartetem Kampf stattfinden und sollte etwa ein Viertel eines Götternamens dauern.
Mit patriotischem Gruße, Streithold Leustolz (Ordinarius der arkanen Heerschau des Reiches Andergast)

Ich weysz nichth obh dye hierh prakticierthen Meditationes eynhe Wirckhungh habhen, doch denkhe ich, als versierther Meta- undh Invokhaturmagyer, dasz dye Recitationes eynhes heylighen Chorals undh dye Meditatio inh dhen Rubin whol eynhe Beguenstighung fuer dye Kombattiv- undh Hermethivmagye desz FEUERs bedeuthet.
Noch eynh Worth anh ihrhe ehrhenwerthe Magnificentia et Spectabilitas. Diesz sollh keynhe Herabwuerdighungh Eurher Arbeyth seyn, doch isth dye Erringhungh allhen Wisszens dasz hoechsthe Zielh eynhes jedhen Verstaendighen.
HESinde zhum Grusze, Thar Dornesdokh, Magister dher Linkhen Handh

von: Falko Blumenthal
Erschienen in Opus no. 92 am 21.1.2001 als Reaktion oder Fortsetzung zu Traktat zu den Anwendungsmöglichkeiten der Magica Combattiva und ihren Nebenwirkungen in den Händen von Unerfahrenen.

Suche in 575 Opus-Artikeln

ein oder mehrere Begriffe
alle Artikel anzeigen

Der Schwarze Limbus Nachricht an die Autoren (c) 1998-2006 Spielerverein der Freunde des Gepflegten Rollenspiels