Opus veritatis scientiaeque

Der Schwarze Limbus    

21. Rahja im 47. Götterlauf nach Hal

Titelblatt
Compilationen
Archiv
Compages
Suche
meistbetrachtete Artikel
zufälliger Artikel
Umfragen
Redaktion

Menü verstecken


Reaktion auf Die Schwarze Essenz
Reaktion zu Opus no. 109 & 110 - den Artikel einsehen...

Hesinde zum Gruß,

Gibt es eigentlich noch den einen oder anderen göttergefälligen Gelehrten oder Magier, der diesem Wahnsinn Einhalt gebietet?
Völlig sprachlos stelle ich fest, dass diese angeblich "hesindegefällige" Postille mehr und mehr zum Publikationsort schwarzmagischer Theorien und verderbter Rituale wird. Ja, wo sind sie denn, die Anhänger der Rechten Hand, die Priester der Hesinde und des Praios. Dreht nicht eure Köpfe fort, sondern bekämpft die Gotteslästerer und Menschenverderber.
Wo man früher damit rechnen musste, auf dem Scheiterhaufen zu landen - zu Recht -, wird heute öffentlich über Schwarze Essenzen und dergleichen beraten. Dabei müsste man doch gerade jetzt begreifen, wie gefährlich es wird, den Dienern des Linken Weges all zu offen entgegenzutreten.
Darum: Seht nicht länger zu, wie diverse "Gelehrte" ihre perversen Gedanken unters Volk bringen, sondern bekämpft diese.

Magister Magnus Hesindian Darborius.

 

Reaktion der Redaktion:

Ehrenwerter Magister Magnus,
Um Eure Kritik von uns zu weisen, will ich auf das Vorwort im Artikel des geschätzten Meister Barius hinweisen, in dem er ausdrücklich vor den Gefahren der Schwarzen Magie warnt und betont, "dass unheiliges Wissen euch auf ewig in das Verderben zu stürzen vermag nur durch euer Interesse daran...".
Ihr mögt nun anmerken, dass es unverantwortlich ist, solch Wissen hier zu publizieren, doch scheint es uns nur hesindegefällig zu sein, der erlauchten Magierschaft Aventuriens kein Wissen vorzuenthalten - mögen sie selbst entscheiden, was frevelhaft und was den Göttern wohlgefällig. Doch kann ich Euch nur beipflichten, wenn ihr die Anhänger der Rechten Hand dazu aufruft, sich an der Diskussion zu beteiligen, denn nur durch die fortwährende Disputation kann wahre Erkenntnis gewonnen werden. In diesem Zusammenhang will ich auf einen in Ausgabe 102 publizierten Artikel aufmerksam machen:
"Wo seid ihr, Jünger der Rechten Hand?" von Magister Thar Dornesdokh.
Meisterin Sheddja

Erschienen in Opus no. 111 am 10.6.2001 als Reaktion oder Fortsetzung zu Die Schwarze Essenz – partum II.
Zu diesem Artikel erschien folgende Reaktion oder Fortsetzung: Reaktion auf die Reaktion auf Die Schwarze Essenz.

Suche in 575 Opus-Artikeln

ein oder mehrere Begriffe
alle Artikel anzeigen

Der Schwarze Limbus Nachricht an die Autoren (c) 1998-2006 Spielerverein der Freunde des Gepflegten Rollenspiels