Opus veritatis scientiaeque

Der Schwarze Limbus    

20. Peraine im 47. Götterlauf nach Hal

Titelblatt
Compilationen
- Artikel hinzufügen
Archiv
Compages
Suche
meistbetrachtete Artikel
zufälliger Artikel
Umfragen
Redaktion

Menü verstecken


Reactio zu „Mada - Götterkind oder Dämon?“
Reaktion zu Opus no. 167 - den Artikel einsehen...

An den unbekannten Autor, der es nicht wagte, seinen Namen unter dieses schmäherische Pamphlet zu setzen!

Ihr schreibt in eurem Artikel, dass ihr nach Fragen über Mada sucht und doch, so kommt es mir vor, wollt ihr Mada als dämonisch stigmatisieren. Ihr stellt selber die Frage "Götterkind oder Dämon?" und führt dann nur großteils Beispiele für ihre Dämonisierung an! Ich kann Euch nur davon abraten, auf solchen aufrührerischen Gedanken zu wandeln - nur zu sehr sind mir die Ketzereien eines Marbon Brandon über Visar noch im Gedächtnis und lest was aus ihm geworden ist!

Fügt und akzeptiert die 12 Götter und ihre Kinder so wie sie sind - so wie es uns das Silem-Horas-Edikt uns dank göttlicher Kraft mitgeteilt hat, um uns Sterblichen die Kraft und die Hoffnung zu geben. Mada ist nunmal ein Götterkind, wenn auch ein aufrührerischeres! Solltet ihr je einen Almadi allein eine solche Frage stellen, hofft, dass er nicht zu Mada betet und ihr kommt vielleicht lebend davon. Seid versichert, wenn ich sogar von einer Stärkung des Mada-Glaubens spreche - vor allem in Punin! (auch wenn manch Verrückte von einem Mada-Wunder sprechen, dass dort stattgefunden haben soll...)

Außerdem solltet ihr in solch schweren Zeiten wie diesen nicht an der Allmacht der Götter kratzen - jetzt da das Volk im Glauben an die Götter bestärkt werden muss. Mit Zauberei und Hexenwerk ist in letzter Zeit schon genug Unglück angestellt worden, da hilft es nicht, dass ihr es sogar noch weiter dämonisiert. Somit hoffen wir weiter, dass Mada zwar büßt, uns allerdings nach wie vor gewogen ist...

Vereint mit den Göttern werden wir siegen!

Boronan von Wulfenbrand,
Absolvent der Akademie von Licht und Dunkelheit zu Nostria

von: Nicolas Krenmayr
Erschienen in Opus no. 168 am 1.9.2002 als Reaktion oder Fortsetzung zu Mada - Götterkind oder Dämon?.

Suche in 575 Opus-Artikeln

ein oder mehrere Begriffe
alle Artikel anzeigen

Der Schwarze Limbus Nachricht an die Autoren (c) 1998-2006 Spielerverein der Freunde des Gepflegten Rollenspiels