Opus veritatis scientiaeque

Der Schwarze Limbus    

22. Peraine im 47. Götterlauf nach Hal

Titelblatt
Compilationen
- Artikel hinzufügen
Archiv
Compages
Suche
meistbetrachtete Artikel
zufälliger Artikel
Umfragen
Redaktion

Menü verstecken


Neues aus Rohalsfurthen

Prälat Cardin eröffnet die rathilische Magierakademie

Drakmore Eolan Cardin, das Oberhaupt der Magiergilde der Magokratie Rathilien, eröffnete am letzten Praiostag die rathilische Magierakademie neu. Die "academia magocratia rathilia rohalsfurthensis", so der bosparanische Name der Akademie, wird von Chronos von Fasar geleitet. An der Akademie werden Scholaren in Dutzenden von Zaubern unterrichtet und auf die Arbeit an der Akademie und in der Armee vorbereitet. Viele der rathilischen Magier, unter ihnen Exeuktor Belal und Kanzler Cardin höchstpersönlich, geben ihr Wissen an junge und erfolgversprechende Studiosi weiter. Besonders stolz ist man darauf, Kedyo Hesindian Puniensis, der bereits an der berühmten Puniner Akademie studierte und lehrte, für die Lehre in Rohalsfurthen gewonnen zu haben.

"Die Lehrweise der rathilischen Magierakademie ist in ganz Aventurien einzigartig", so Prälat Cardin in der Eröffnungsrede. "Wir können mit Stolz sagen, eine der vornehmsten, vor allem aber fortschrittlichsten Akademien ganz Aventuriens zu haben. Rohalsfurthen weist auch im Bereich der Lehre Aventurien den Weg. Dies ist ein großer Tag für ganz Rathilien."

Zweifellos käme der herausragenden Position der rathilischen Akademie ein vollendetes Akademiegebäude zugute. Bislang ist von dem pompösen Bau jedoch nur ein Stockwerk fertiggestellt...

Interessierte Studierte oder Studierende können sich bei Prälat Cardin melden.

Drakmore Eolan Cardin für den Opus
(Rohalsfurthen im Limbus...)

Erschienen in Opus no. 127 am 28.10.2001.

Suche in 575 Opus-Artikeln

ein oder mehrere Begriffe
alle Artikel anzeigen

Der Schwarze Limbus Nachricht an die Autoren (c) 1998-2006 Spielerverein der Freunde des Gepflegten Rollenspiels