Opus veritatis scientiaeque

Der Schwarze Limbus    

18. Rahja im 47. Götterlauf nach Hal

Titelblatt
Compilationen
- Artikel hinzufügen
Archiv
Compages
Suche
meistbetrachtete Artikel
zufälliger Artikel
Umfragen
Redaktion

Menü verstecken


Archomagi

Liebe Archomagi, werte Spektabilitäten oder wie immer ihr euch auch sonst noch nennen mögt...

Es scheint in letzter Zeit wieder in Mode zu sein, dass sich ein jeder Magus und eine jede studierte Maga mit unzähligen Titeln schmückt, so wie ein reicher Kaufmann sich mit allerlei Prunk und Schmuck behängt, damit man ihm wohl seinen Reichtum ansehe. Nun sei zuvor einmal gesagt, dass Ehre dem gebühret, der sie sich auch durch Worte, aber vor allem durch Taten verdient hat. Doch will es mir seltsam erscheinen, dass wir in den vorangegangenen Ausgaben des Opus immer wieder - durchaus hervorragende - Artikel vorfanden, welche unterzeichnet waren von allerlei Erzmagiern, Spektabilitäten oder Leuten mit anderen, hochtrabenden Titeln. Nun verhält es sich jedoch mit den Titeln innerhalb der drei Gilden so, dass diese von Gremien vergeben werden und man sie sich keinesfalls anhäufen und umhängen kann wie billigen (oder teuren) Schmuck.

Es gibt, von den drei Gilden in seltener Einigkeit publiziert, eine Liste der Magier, denen es momentan gestattet ist den Titel eines Erz- oder Archomagus zu tragen. Ich bin mir gewiss, würde ich einen Blick in jene Liste machen, dass dort die Namen einiger Schreiber für den Opus, welche sich in den letzten Ausgaben mit diesem Titel schmückten, nicht genannt sind. So möchte ich also all jene angesprochenen Autoren bitten, sich nicht mit Titeln zu schmücken, die nicht der Wahrheit entsprechen, zumal bei der Redaktion des Opus und wohl auch bei dessen Leserschaft keinesfalls der Titel, sondern der Inhalt des publizierten Artikels eine Rolle spielt.
Anders verhält es sich jedoch mit neu gegründeten Schulen oder gar Lehrmeistern an altangesehenen Akademien. Bei der immensen Anzahl an Schulen aventurienweit fällt es schwer eine genaue Auflistung der zur Zeit tätigen Lehrmeister aufzustellen - zumal die genaue Zahl der Lehrmeister ja auch durch Todesfälle oder neue Aufnahmen ständig wechselt - und so bedeutet es sicherlich eine Bereicherung für unseren Wissenshorizont, wenn wir auch die bislang in keiner Publikation genannten Lehrmeister anderer Akademien und deren Meinungen kennen lernen.

Es sei also im Namen der Redaktion noch einmal die Bitte erlaubt, wahrheitsgemäß nur solche Titel zu führen und damit zu unterschreiben, welche auch im gesamtaventurischen Konsens vorstellbar und überhaupt denkbar sind.

Für die Redaktion des Opus
adeptus maior Eborëus Zachariad

"Die Leidenschaft für die Wahrheit wird zum Schweigen gebracht durch Antworten, die das Gewicht unbestrittener Autorität haben."

von: Philipp Schumacher
Erschienen in Opus no. 131 am 25.11.2001.

Suche in 575 Opus-Artikeln

ein oder mehrere Begriffe
alle Artikel anzeigen

Der Schwarze Limbus Nachricht an die Autoren (c) 1998-2006 Spielerverein der Freunde des Gepflegten Rollenspiels